Veranstaltung - TOP

27.11.2018 Intensivseminar TOP | KruCon Akademie | Leipzig


Konfliktfreie Ziel- und Kennzahlensysteme sind ein hehres Ziel und bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Strategieumsetzung. Viele Unternehmen die auf einer Wachstumsstrategie ausgerichtet sind, stoßen oft an zu spät erkannte Zielkonflikte und verschwenden dabei viel Energie. Ein Grund hierfür sind nicht koordinierte Zielvereinbarungsgespräche, in denen sich Vorgesetzter und Mitarbeiter im Jahresgespräch auf sinnhafte Ziele nach bestem Wissen und Gewissen einigen. Im Einkauf wird „Materialkosten reduzieren“ festgelegt und in der Produktion gibt es ein „Bestandsreduzierungsziel“, oder die Vision sagt man ist Technologieführer und in den Führungsrunden unterhält man sich nur über Kosten. Diskussionen, zahlreiche Meetings und Frustration sind vorprogrammiert. Doch wie löst man diese und ähnliche Fragestellungen?

Ziele oder Visionen auf Unternehmensebene basieren oft auf Zahlen und Worte, die es gilt auf die Prozesssicht zu übersetzen. Die Prozesssicht bestimmt das Verhalten im Tagesgeschäft und ist somit die Basis für das zu erzielende Ergebnis. Diese Übersetzungsarbeit gilt es systematisch durchzuführen und die richtigen Kennzahlen (Top KPI) für den eigenen Bereich zu identifizieren. Unser Seminar gibt den Teilnehmern einen Handlungsleitfaden, wie aus den Unternehmenszielen, Ziele für die eigene Abteilung abgeleitet werden können. Es werden Lösungsmöglichkeiten gezeigt, wie der bekannte Zielkonflikt im Vorfeld ausgeschlossen werden kann.


AGENDA:

Impulsvortrag „Methoden und Erfolgsfaktoren konfliktfreier Ziel- und Kennzahlensysteme“

• Grundlagen Ziel- und Kennzahlensysteme
• Systematische Zieldefinition
• Besonderheiten operativer Kennzahlen
• Visualisierung von Zielen und Kennzahlen
• Praxisbeispiele

Praxisübung „Analyse von Ziel- und Kennzahlensystemen“

• Bewertung von Vision und Ableitungen
• Analyse der eingesetzten Kennzahlen
• Identifizierung von Konflikten und Wirkzusammenhänge
• Ableiten von Verbesserungsmaßnahmen

Methoden und Vorgehensweisen zur systematischen Zielableitung

• Hoshin Kanri
• ValueMining
• Praxisbeispiele

Praxisübung Ziele | Kennzahlen | Umsetzung

• Analyse der Ausgangslage
• Definition der Vision und Ableiten von Zielen
• Lösen von Zielkonflikten
• Identifizierung der richtigen Kennzahlen
• Rollen und Zusammenarbeit im Ableitungsprozess
• Aufbau und Visualisierung der Umsetzungsplanung

Ihr konfliktfreies Ziel- und Kennzahlensystem

• Projektplanung und –vorgehen
• TOP KPI identifizieren
• Anwendung in der Führungsarbeit
• Hilfsmittel, Checklisten und Umsetzungstipps
• Erfolgsfaktoren bei der Einführung


TEILNEHMERKREIS
Das Intensivseminar richtet sich an Geschäftsführer sowie an Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen eines Industrieunternehmens.

TEILNAHMEGEBÜHR
Die Teilnahmegebühr für das Intensivseminar beträgt € 490,- zzgl. MwSt. Darin enthalten sind:
✔ Unterlagen in digitaler Form
✔ Mittagessen inkl. alkoholfreie Getränke
✔ Teilnahmebescheinigung

Hinweis: Wir gewähren einen Rabatt in Höhe von 10% ab dem zweiten Teilnehmer und 25% ab dem dritten Teilnehmer.

Zum Seminar anmelden
DatumThemaOrtPreis zzgl. MwSt.Anmeldung
11.10.2018TOPStuttgart490 €Anmeldung
27.11.2018TOPLeipzig490 €Anmeldung

Veranstaltung wird gebucht..

e

Teilnehmer 1
Teilnehmer 2 (optional)
Teilnehmer 3 (optional)
Unternehmensinformationen
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweis
Zusammenfassung

Teilnehmer 1

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine vereinfachte Darstellung handelt. Sollten Sie mehrere Teilnehmer angemeldet haben, kann es sein, dass Ihnen diese aufgrund dessen nicht angezeigt werden. Sie erhalten in Kürze eine Anmeldebestätigung über alle angemeldeten Teilnehmer.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Unternehmensinformationen

Seminar

Zurück zur Seminarliste

Datenschutzbelehrung zur Einwilligung

Alle Angaben sind freiwillig. Wir bitten Sie, die Pflichtfelder auszufüllen, damit wir Ihre Anmeldung für Ihr Seminar über das Internet entgegennehmen können.

Diese Datenerhebung dient ausschließlich der Veranstaltungsplanung. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verarbeitet oder an Dritte weitergegeben.

Sie können die Einwilligung ganz oder teilweise bei uns, namentlich bei Frau Stiebing Telefon: +49 2331 186222-2 jederzeit widerrufen.

Bei Feldern, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Pflichtfelder. Wenn diese Pflichtfelder nicht ausgefüllt werden, kann die Anmeldung zum Seminar leider nicht über diese Internetseite durchgeführt werden.

Weitere Informationen zu unserem Datenschutz erhalten Sie unter folgendem Link: Impressum & Datenschutz