Veranstaltung - Führen mit ganzheitlicher Kapazitätsplanung

23.01.2020 Impulstag Führen mit ganzheitlicher Kapazitätsplanung | KruCon Akademie | Stuttgart


Kapazitätskonflikte, Überlastung, mangelnde Planbarkeit

Viele Organisationen stöhnen unter der hohen Arbeitslast und ständig wechselnden Prioritäten. Da liegt es nahe, die sich immer schneller verändernden Kundenanforderungen, die mangelnde Planbarkeit und die Komplexität als Ursachen heran zu ziehen. Doch oftmals sind die Probleme hausgemacht. Die Planungsstrukturen sind lückenhaft oder ihre Einhaltung wird nicht konsequent eingefordert. Verfügbare Personalkapazitäten sind zwar auf abstrakter Ebene bekannt, doch auf der Detailebene werden schnell die Konflikte spürbar. Entscheidungen über Priorisierungen fallen eher situativ als systematisch und der hohe Termindruck lässt so manche Führungskraft kapitulieren und das Nein-Sagen verlernen. So bekommen die Lauten Vorrang und die Unterstützung der Organisation schwindet.

Kapazitätsplanung als Führungsinstrument

Es braucht ein Mittel, um Ruhe in die Organisation zu bringen. Mehr Stabilität, Verlässlichkeit und einen breiten Konsens, wie Entscheidungen zu treffen sind. Dabei ist die technische Umsetzung der Kapazitätsplanung zweitrangig. Auf die Prozesse, Regeln und Strukturen kommt es an. Und vor allem auf deren Einhaltung. Im Mittelpunkt steht die Führungskraft. Das gilt besonders vor dem Hintergrund der zunehmenden Agilitätsbestrebungen. Traditionelle Planung und agile Planung treten in immer mehr Unternehmen als Hybrid auf. Beide Welten wollen verknüpft und bewältigt werden.

Rolle der Führungskraft

Wer über die Kapazitätsplanung führt, schafft im Unternehmen Transparenz, stärkt die bereichsübergreifende Kommunikation und orientiert sich an einem transparenten Zielsystem. Die Führungskraft wird zum Dreh- und Angelpunkt eines ganzheitlichen Veränderungs-prozesses in der Organisation. Sie baut Vertrauen auf, indem sie als Vorbild glaubwürdig und zuverlässig handelt – sich konsequent an die gemeinsam vereinbarten Regeln hält. Sie hat Mut und Rückgrat, um Nein zu sagen, wenn Kapazitäten erschöpft sind. Und sie folgt dieser banalen Weisheit, die jedoch zu selten gelebt wird:

„Wenn etwas in ein ausgelastetes System hinein soll, dann muss konsequenterweise auch etwas raus!“


AGENDA:

Status Quo in Unternehmen

• Bedeutung der Planung von Personalkapazitäten
• Rahmenbedingungen der Kapazitätsplanung
• Gelebte Kapazitätsplanung
• Probleme der Kapazitätsplanung
• Beitrag des Führungsverhaltens
• Konsequenzen für den Unternehmenserfolg

Praxisübung "Schwachstellen der eigenen Kapazitätsplanung"

Kapazitäten planen und steuern

• Traditionell, agil, hybrid
• Erfolgsfaktoren der Planung & Steuerung
• Planungsziele und -prämissen
• Prozesse, Regeln und Strukturen
• Visualisierung und Kommunikation
• Rollierende Kapazitätsplanung

Praxisübung "Die ideale Kapazitätsplanung"

Rolle der Führungskraft

• Persönlicher Nutzen der Kapazitätsplanung
• Rollenverständnis der Führungskraft
• Bedeutung von Einstellung und Verhalten
• Konsequent führen für Stabilität und Verlässlichkeit

Veränderung einleiten

• Voraussetzungen schaffen
• Analyse & Design der Kapazitätsplanung
• Pilotumsetzung und Optimierung
• Organisatorische Rahmenbedingungen
• Technisch-organisatorische Umsetzung

Praxisübung "Mein neues Führungsverständnis"


TEILNEHMERKREIS

Der Impulstag richtet sich an Geschäftsführer sowie an Fach- und Führungskräfte aus dem Management, für die die Planung von Personalkapazitäten ein wichtiger Erfolgsfaktor sind.


TEILNAHMEGEBÜHR
Die Teilnahmegebühr für den Impulstag beträgt € 890,- zzgl. MwSt. Darin enthalten sind:
✔ Seminarinhalte in digitaler Form
✔ Mittagessen inkl. alkoholfreie Getränke
✔ Teilnahmebescheinigung


Hinweis: Wir gewähren einen Rabatt in Höhe von 10% für den zweiten Teilnehmer und 25% ab dem dritten Teilnehmer.

Zum Seminar anmelden
DatumThemaOrtPreis zzgl. MwSt.Anmeldung
23.01.2020KapazitätsplanungStuttgart890 €Anmeldung

Veranstaltung wird gebucht..

e

Teilnehmer 1
Teilnehmer 2 (optional)
Teilnehmer 3 (optional)
Unternehmensinformationen
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweis
Zusammenfassung

Teilnehmer 1

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine vereinfachte Darstellung handelt. Sollten Sie mehrere Teilnehmer angemeldet haben, kann es sein, dass Ihnen diese aufgrund dessen nicht angezeigt werden. Sie erhalten in Kürze eine Anmeldebestätigung über alle angemeldeten Teilnehmer.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Unternehmensinformationen

Seminar

Zurück zur Seminarliste

Datenschutzbelehrung zur Einwilligung

Alle Angaben sind freiwillig. Wir bitten Sie, die Pflichtfelder auszufüllen, damit wir Ihre Anmeldung für Ihr Seminar über das Internet entgegennehmen können.

Diese Datenerhebung dient ausschließlich der Veranstaltungsplanung. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verarbeitet oder an Dritte weitergegeben.

Sie können die Einwilligung ganz oder teilweise bei uns, namentlich bei Frau Leidigkeit Telefon: +49 2331 4788040 jederzeit widerrufen.

Bei Feldern, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Pflichtfelder. Wenn diese Pflichtfelder nicht ausgefüllt werden, kann die Anmeldung zum Seminar leider nicht über diese Internetseite durchgeführt werden.

Weitere Informationen zu unserem Datenschutz erhalten Sie unter folgendem Link: Impressum & Datenschutz