Apps – Die das Berufsleben erleichtern

Apps–

Die das Berufsleben erleichtern

Hilfreiche Apps für Geschäftsleute

„Lean-Thinking“ ist in der Produktion mittlerweile selbstverständlich. Nun stellt sich die Frage, wie wir auch unseren Büroalltag verschwendungsfreier, wertschöpfender, schlanker und effizienter gestalten können. Das Smartphone macht es möglich.

Für das mobile Büro

Etwas von Unterwegs aus einscannen und verschicken ist auf die Schnelle meist nicht möglich. Die App „CamScanner“ für 0,99 € ermöglicht es, die Qualität von Fotoaufnahmen dahingehend zu verbessern, dass ein gut lesbares Dokument entsteht. Das Dokument kann als PDF Datei oder als Foto abgespeichert und verschickt werden. Besonders überzeugend für den Business Gebrauch: Die App wird von Chip.de mit einem geringen Risiko bewertet. Gerade in der heutigen Zeit spielt Datensicherheit eine entscheidende Rolle. Einige von uns genutzten Messanger-Diensten sind seit langen im Verruf Daten abzugreifen und auf die Funktionen des Smartphones zuzugreifen. Ein absolutes NoGo im betrieblichen Alltag. Um dennoch mit den Kollegen schnell Nachrichten auszutauschen empfiehlt sich der MessangerDienst „Threema“, für 2,99 €. Dieser setzt auf hohe Datenschutzrichtlinien und Kontakte können in verschiedene Sicherheitsstufen eingeordnet werden. Besonders praktisch ist die Umfragefunktion innerhalb von Gruppenchats.

Apps für das Dienstauto

Man fährt durch eine unbekannte Stadt, übersieht ein Geschwindigkeitsschild oder das Ortseingangsschild und plötzlich blitzt es rot auf. Abhilfe verschafft hier die „Blitz.de“ App, die aus Deutschlands größter Blitzerdatenbank ihre Informationen bezieht. Mobile Blitzer können von jedem über die App gemeldet werden. Im Falle einer festen oder mobilen Anlage ertönt ein Warnsignal. Besonders praktisch ist: Die App kann auch Staus und Verkehrsverzögerungen 10 auf der Landkarte anzeigen. Diese App kostet 9,99€. Die App „Tour“ ist eine gute Möglichkeit, schnell und bequem ein Fahrtenbuch zu führen. Bevor Sie losfahren, starten Sie die App und sobald Sie wieder zuhause angekommen sind, wird die App gestoppt. Die App erfasst voll automatisch alle Ihre Fahrten, sodass Ihr Aufwand für die Fahrtenbuchführung minimal wird.

Die Apps für die Work-Life Balance

Wer kennt es nicht? Schnell nach der Arbeit noch das ein oder andere im völlig überfüllten Supermarkt besorgen, um dann Zuhause zu bemerken, dass man die Zahnpasta vergessen hat. Abhilfe soll hier die App „Wunderlist“ schaffen. Erstellte Listen können mit dem Partner bzw. der Familie abgeglichen werden, sodass auch nichts doppelt gekauft wird. Besonders praktisch ist, dass nicht nur Checklisten für den Einkauf, sondern auch für jede andere Lebenslage erstellt werden können. Ein weit verbreitetes Problem unter Berufstätigen ist auch, dass die Zeit und Muße für eine gesunde Ernährung fehlt! Es ist mal wieder 18:00 Uhr im Büro geworden und das Teufelchen auf der Schulter flüstert Ihnen ins Ohr, dass für kochen jetzt keine Zeit mehr ist. Falsch! Mit „Kptn Cook“ bekommen Sie täglich drei gesunde 30 Minuten Gerichte vorgeschlagen, aus denen Sie wählen können. Besonders praktisch: Alles, was für den Abendschmaus besorgt werden muss, wird auf einem Einkaufszettel zusammengestellt und je nachdem, in welchem Supermarkt Sie einkaufen, wird zusätzlich der Preis berechnet.

Der Lean-Tipp

Wenn sie das nächste Mal Ihren Arbeitsplatz aufräumen, laden Sie sich die „Lean 5S -Free“ App runter. In der App können neue Projekte angelegt werden und anhand einer Checkliste werden die wichtigsten Maßnahmen der 5S Kategorien abgedeckt. Sobald eine Kategorie erfüllt ist, wird die nächste abgearbeitet. Die App eignet sich vor allem zur zyklischen Kontrolle der Einhaltung von 5S.