ABB

Supplier Improvement Day


abb-logo.jpg

Der Einkauf als strategischer Erfolgsfaktor

Die richtige strategische Ausrichtung des Beschaffungswesens spielt heutzutage eine zentrale Rolle für den nachhaltigen Unternehmenserfolg. Vor allem werden die Stellhebel im Einkauf für die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit im Markt relevant, wenn es um die Preisverhandlung mit Lieferanten geht.

Um die richtigen Verhandlungsargumente für die Preisverhandlung in der Beschaffung zu identifizieren, spielen die Prozesspotentiale des Lieferanten eine immer entscheidendere Rolle. Der Einblick in die Produktion des Lieferanten unter Berücksichtigung der Denkweisen des Lean Managements bietet hier die Möglichkeit der notwendigen Bewertungsgrundlage für Einsparungspotentiale.

Das Konzept: Supplier Improvement Day

Das Technologieunternehmen ABB mit einem Standort in Minden, stellte sich gemeinsam mit KruCon der Herausforderung, den Mitarbeitern im Beschaf-fungswesen das notwendige Knowhow im Bereich Lean Management zu vermitteln, um die eigene Verhandlungsposition gegenüber dem Lieferanten zu stärken.

Für das Konzept des Supplier Improvement Day wurde zunächst ein Standardvorgehen für einen Kosten-Einsparungstag bei dem Lieferanten definiert. Daraufhin wurden die dafür benötigten Templates und Tools ausgearbeitet. Dabei stand die Orientierung an der Automotiv-Industrie im Mittelpunkt. Der letzte Teil des Konzepts umfasste die Definition der Ergebnisse in einem Standard-Report für den Lieferanten-Tag.

Das Training: „Lean-Thinking“ im Einkauf

Nach der Erstellung des Konzeptes wurden die erarbeiteten Inhalte den Einkäufern in einem zweitägigen Training vermittelt. Mit Hilfe des Trainings wurden die Mitarbeiter in die Lage versetzt, durch Anwendung der Lean Denkweise und der entwickelten Tools, die Savings beim Lieferanten aufzuzeigen.

Das Training konzentrierte sich dabei auf die Schwerpunkte der Vorstellung des Konzeptes, der Vermittlung des Lean Gedankens inkl. Verschwendung sehen lernen und der Wertstrom-Analyse. Außerdem wurde die Anwendung der Tools und die Abschätzung von Savings mit den Mitarbeitern das Beschaffungswesens an der eigenen Fertigung trainiert.

Reiner Seecker

„Das Konzept des Supplier Improvement Day bietet meinen Kollegen und Kolleginnen im Einkauf die Möglichkeit, in einer Verhandlung mit dem Lieferanten neue Argumente und Denkweisen anzuführen.“